3 Wanderungen in und um Dresden

Aufgrund der Corona-Krise wurden viele Urlaube und Kurztrips abgesagt und wir haben uns mehr als ursprünglich geplant zu Hause und in der eigenen Stadt aufgehalten. Das sowie meine Überzeugung, dass es überall schöne Ecken gibt, man sie nur finden muss, hat dazu geführt, dass ich in den letzten Wochen viel in und um Dresden in der Natur unterwegs war. Hier möchte ich euch drei Wanderungen … 3 Wanderungen in und um Dresden weiterlesen

Oh du schönes Dresden – Auf Sonnenaufgangsmission

Ich muss gestehen: frühes Aufstehen fällt mir nicht leicht. Besonders nicht im Herbst und Winter, wenn es morgens noch ewig dunkel ist und man das trügerische Gefühl nicht loswird, mitten in der Nacht aufstehen zu müssen. Einen Vorteil hat diese Zeit jedoch: man muss statt um 4 Uhr erst um 7 Uhr aufstehen, um sich den Sonnenaufgang anschauen zu können. Gestern lag ich also um … Oh du schönes Dresden – Auf Sonnenaufgangsmission weiterlesen

In und um Dresden: Der Lugturm

Wir haben heute eine kleine Osterwanderung gemacht. Ich wusste vorher nicht wohin, ich wusste nicht, wo wir entlang laufen würden und ich kannte unser Ziel nicht. Ich bin einfach mitgestiefelt und habe mich überraschen lassen. Und es war wirklich eine schöne Überaschung! Wir sind am Lockwitzer Frosch in Dresden-Lockwitz gestartet. Dieses alte Wetterhäuschen wurde 1913 erbaut, nach dem Hochwasser dann 2004 restauriert und informiert nun … In und um Dresden: Der Lugturm weiterlesen

Wanderung durchs Schönfelder Hochland

Nachdem der Wetterbericht für Samstag Sonne und blauen Himmel versprochen hatte, ging es spontan ins Schönfelder Hochland auf Winterwanderung. Wir mussten uns dick einpacken mit Mütze, Schal, Handschuhen und der wärmsten Winterjacke, die ich finden konnte, um bei den morgens gemessenen -6°C trotzdem 3-4 Stunden entspannt unterwegs sein zu können (ich bin eine kleine Frostbeule). Noch eine Thermoskanne mit heißem Kaffee und ein paar belegte … Wanderung durchs Schönfelder Hochland weiterlesen